Gmunden

Schleisshaus

Urkundlich wird das Haus Theatergasse 14 erstmals im 16. Jahrhundert erwähnt.

AUFGABENSTELLUNG:

Mit der Produktion von grün geflammtem Geschirr (Gmundner Keramik) und Kunstkeramik, die Weltruhm erlangte wurde auch das Haus in der Gmundner Innenstadt berühmt. Bis Mitte der 1980er Jahre wurde Keramik produziert, dann waren immer weniger Mieter in dem langsam dem Verfall preis gegebenen Haus.

2016: Mit dem Kauf des Hauses durch die Domus Felix Bauträger GmbH, ein joint venture der APL ImmobilientreuhandgesmbH (Angelika und Paul Lintner) mit der Stern & Hafferl Immobilien GesmbH begann eine neue Epoche für das Schleisshaus.

2017 und 2018 wurde in Abstimmung mit dem Denkmalamt das Haus umgebaut und moderne Wohnungen geschaffen. Die alten Mauern, die belassenen Gewölbe, die großen Kamine der Brennöfen, mancher Schleiss-Keramikkachelofen und viele kleine Details erinnern an die große Keramiktradition in dem Gebäude. Wenn Sie zukünftig den Gang durch das historische Portal betreten wird Ihnen auf Schritt und Tritt die Geschichte des Hauses begegnen. Keramiken, Models, Töpferscheiben werden die Geschichte des Hause erzählen.

Handwerklich stellten sich während dem Umbau große Herausforderungen. Die nicht vorhandene Fundierung musste durch Unterfangungen erst geschaffen werden. Einsturzgefährdete Mauern und Decken mussten gesichert und erneuert werden. Feuchtigkeitsbelastete Abschnitte wurden trocken gelegt und der Schallschutz verbessert. Der Einbau eines Liftes schafft Barrierefreiheit, erforderte aber eine teilweise Aushöhlung der Bausubstanz im Gebäude.

Das historische äußere Erscheinungsbild konnte somit vollständig erhalten werden. Mit der Schaffung moderner Wohnungen kommt wieder Leben in die alten Gemäuer und ist somit die Grundlage geschaffen, dass eines der berühmtesten Häuser Gmundens nicht dem Verfall Preis gegeben wurde, sondern die Gmundner Keramiktradition in der Innenstadt weiterlebt.

Sanierung Schleisshaus und Neubauten Schleissgründe mit insgesamt 24 Wohnungen.

Impressionen von der Sanierung

Newsletteranmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über Schienenersatzverkehre, Angebote und Sonderfahrpläne sowie Aktuelles aus dem Unternehmen.

weiblichmännlich